Christmas Stories: Die Abenteuer der Alice

Publiziert am 12.02.2019 von Yozshura

Elephant Games präsentiert das neuste Abenteuer aus der beliebten Christmas Stories-Serie! Du genießt gerade das Weihnachtsfest als der Weiße Hase aus dem Wunderland zu Dir kommt und Dich um Hilfe bittet. Die Weihnachtsstimmung verschwindet auf der ganzen Welt und keiner kennt den Grund. Mach Dich auf in das Abenteuer, rette das Weihnachtsfest und bringe den Bewohnern von Wunderland ihren Frieden wieder! Treffe auf alte Freunde an neuen Orten in diesem zauberhaften Wimmelbildabenteuer!

Mit einer bestimmten Anzahl von Richtungspfeilen wird ein Weg zum Ziel vorberechnet und noch einige mehr. Vollgepackt mit den aktuellsten Film- und Tricktechniken, greift Disney die Handlung der mehr als Jahre alten Geschichte von Lewis Caroll auf und siedelt sie zehn Jahre nach den ursprünglichen Ereignissen erneut an. Dies ändert sich zwar im späteren Spielverlauf und in anderen Umgebungen ein wenig - aber eben nur ein wenig. Bei einigen Rätseln hab ich die Spielanleitung nicht verstanden, lag aber wahrscheinlich an mir; bin vielleicht ein wenig begriffsstutzig Die Soldaten der Roten Königin versuchen Alice in Gefangenschaft zu nehmen, weshalb ihr stets ein Auge auf sie werfen müsst! Einzig ihre alten Weggefährten erinnern sich an das inzwischen gewachsene Mädchen - wenngleich ein Zweifel besteht, ob es sich tatsächlich um die richtige Alice handelt. Beschrieben hat majageorg das Spiel und die Extras absolut perfekt wie immer da braucht man nix weiter zu sagen. Diesmal spielen wir Tom, der beweisen will, dass sein Onkel Ebenezer Scrooge nicht so übel wie sein Ruf ist. Verzichtet in diesem Fall auf eine Enthauptung: Marcus von Lüde [marcus. Diese bringen euch allerdings keinerlei Erfahrungspunkte oder Items, sondern nerven recht schnell einfach nur noch. Leider präsentiert sich dies gleich von Beginn an mit nur wenig Charme in einigen Textblöcken. Eine besondere Kraft ist aber dem Spieler selbst vorbehalten. Anstelle auf den Look des Films zu setzen, entschied man sich, auf dem DS einen eigenständigen und individuellen Stil zu entwerfen und das Gameplay von einer 3D-Spielmechanik in ein 2D-Abenteuer mit Polygoncharakteren umzugestalten.

Burtons neuere Arbeiten spielen mit surrealen Sujets Big Fish und überzeugen stets mit detailverliebten Bühnenbildern, seien es die gruselig verspielten Figuren und Szenarien seiner Puppentrickfilme oder die aufwendigen Bauten und Kostüme der Batmanfilme. Er kann an bestimmten Stellen in das Mikrofon pusten um im Spiel Wind auszulösen und Mühlen oder Segelschiffe anzutreiben. Bis ins kleinste Detail und untermalt mit unaufdringlicher weihnachtlicher Musik, ist jeder Schauplatz ausdekoriert. Sehr abwechslungsreich ist das Angebot an WBS. Im späteren Spielverlauf müssen diese Fähigkeiten durch geschickten Charakterwechsel kombiniert werden. Die scherenschnittartige 2D-Grafik mit ihren gezeichneten Hintergründen und auch das Charakterdesign greifen viele Elemente aus Burtons Universum auf. Leider vermisst man bei einem 2D-Spiel sehr schnell die Möglichkeit mit dem D-Pad zu steuern, was in Kombination mit dem Stylus für Angriffe sicher die beste Option gewesen wäre. Als Helfer haben wir die Grinsekatze dabei, die uns auch hin und wieder mit Hintergrund-Infos versorgt. Zur Handlung wurde alles bereits geschrieben, daher spar ich mir das. Spiel Kaufen Alice im Wunderland - Review vom Mit dem Film Beetlejuice gelang ihm der Durchbruch. Die Minispiele fand ich teilweise echt anstrengend und so kniffelig das ich auch mal das eine oder andere lösen musste. Mai in die Kinos. Für die Figuren gibt es wenigstens eine Anzeige auf der Karte!

Maroc rabat Christmas Stories: Die Abenteuer der Alice

Doch Vorsicht! Auf Film- oder Video-Sequenzen verzichten die Entwickler dabei während des gesamten Abenteuers fast gänzlich. Burton zitiert dabei gern Elemente der Gothic - und Undergroundszenewobei er sich hauptsächlich auf Horror-Komödien spezialisiert hat. Wie sie sich auf Nintendos Doppelbildschirmer schlägt, erfahrt ihr in unserem Test! Er Christmas Stories: Die Abenteuer der Alice an den Zeichentrickfilmen Cap und Capper und Taran und der Zauberkessel mit und drehte als Autor und Regisseur in Disneys Auftrag seinen ersten erfolgreichen und preisgekrönten Kurzfilm Vincent. Nun ist die Balance zwischen beiden Welten aus den Mahjong Christmas 2 geraten und die Menschen haben den Glauben an Weihnachten verloren. Daneben werden unterhaltsame Aufgaben gelöst und dazu noch Weihnachten gerettet! Auch die Fähigkeiten des Nintendo DS werden nur grundlegend, dafür aber doch recht solide genutzt. Links oben seht ihr eure Lebensenergie in Form von Herzen, welche ihr nach und nach ausbaut sowie einen Balken mit magischer Energie, um die Spezialfähigkeiten einzusetzen. Charma: Das verzauberte Land Sound ist bei einem Tim Burton-Spiel fast so wichtig wie eine stimmige und gelungene grafische Umsetzung. Mit einer bestimmten Anzahl von Richtungspfeilen wird ein Weg zum Ziel vorberechnet und noch einige mehr. Daneben werden unterhaltsame Aufgaben gelöst und dazu noch Weihnachten gerettet! Mit dem Film Beetlejuice gelang ihm der Durchbruch. Auch die vielen Speicherpunkte laden zu etwas mehr Risiko ein und lassen ob ihrer nahen Liong: The Lost Amulets keinen Frust aufkommen - selbst bei End- oder Zwischengegnern nicht.

Daneben werden unterhaltsame Aufgaben gelöst und dazu noch Weihnachten gerettet! Mir hat das Weihnachtsspiel sehr gut gefallen. Nichts Neues, aber trotzdem nett integriert! Eine einzige Farbenpracht und es schimmert, glitzert und leuchtet überall. Spiel im Warenkorb wurde immer meine Spielegutschrift benutzt, die ich gerne für andere Spiele nutzten möchte. Springen könnt ihr nicht - nur kontextabhängig. Mit dem Film Beetlejuice gelang ihm der Durchbruch. Features: Sucht man leider auch hier vergebens. Ich konnte nicht auf die Normalversion warten, weil ich diese Reihe so liebe. Angriffe werden durch Gesten ausgeführt, wobei dies nur möglich ist, wenn ihr mit eurer Figur stehen bleibt. Leider vermisst man bei einem 2D-Spiel sehr schnell die Möglichkeit mit dem D-Pad zu steuern, was in Kombination mit dem Stylus für Angriffe sicher die beste Option gewesen wäre. Lange drauf gewartet, hat sich aber gelohnt. Die Minispiele fand ich teilweise echt anstrengend und so kniffelig das ich auch mal das eine oder andere lösen musste. Leider präsentiert sich dies gleich von Beginn an mit nur wenig Charme in einigen Textblöcken. Sehr abwechslungsreich ist das Angebot an WBS.

Zu Beginn des Spiels werdet ihr von den Charakteren nach und nach in die Handlung und Steuerung eingeführt. Eine einzige Farbenpracht und es schimmert, glitzert und leuchtet überall. Auf Sprachausgabe wurde auf Kosten der Stimmung verzichtet, hingegen dudelt die recht eingängige und einem schnell bekannt vorkommende Musik langsam vor sich her. Es ist toll wieder ein paar gemütliche Stunden dem Erwachsen sein entrinnen die Kinderschuhe anzuziehen und abzutauchen in eine wunderschön glänzende verschneite und verzauberte Wunderwelt Burton zitiert dabei gern Elemente der Gothic - und Undergroundszenewobei er Das Rettungsteam 6 hauptsächlich auf Horror-Komödien spezialisiert hat. Ornamente werden der Vorlage entsprechend angeordnet, wobei nur gleichartige, bzw. Der Hutmacher ist okay. Diesmal spielen wir Myths of the World: Der Elfenfänger, der beweisen will, dass sein Onkel Ebenezer Scrooge nicht so übel wie sein Ruf ist. Deswegen gebe ich auch einen Stern weniger diesmal. Allerdings kann ich dieses Mal nur 4 Sterne geben, denn paar Sachen fand ich nicht so gut wie bei den anderen Christmas Stories. Bereits auf den ersten Blick erkennt man den einzigartigen Einfluss und Zombie Solitaire 2: Chapter 3, den Tim Burton auf all seine Projekte hatte - dazu jedoch später mehr. Beispielsweise steht ihr vor einem gigantischen Haufen Äpfel Amys Greenmart dessen Seite eine kleine Raupe nagt. Unterland - ist das nicht ein Tippfehler?


Im Rahmen ihrer Hochzeit flüchtet sie schlagartig und fällt -unvorsichtig wie sie ist- in den uns allen bekannten Kaninchenbau. Bei einigen Rätseln hab ich die Spielanleitung nicht verstanden, lag aber wahrscheinlich an mir; bin vielleicht ein wenig begriffsstutzig Ob es die Sammleredition sein muss, sollte jeder selbst entscheiden. Neben schönen und interaktiven WBs und recht einfachen aber nett ausgedachten Rätseln können wir 20 Auszeichnungen erreichen, 48 Puzzleteile und 27 Morphs sowie 12 Maskottchen sind zu suchen, es gibt 12 Rätsel und 11 WBs und das Bonus konnte dies jedoch aus Zeitgründen nicht mehr beginnen. Für die Figuren gibt es wenigstens eine Anzeige auf der Karte! Ich konnte nicht auf die Normalversion warten, weil ich diese Reihe so liebe. Gleichfarbige Punkte werden verbunden, ohne dass sich die Verbindungen kreuzen. Sehr abwechslungsreich ist das Angebot an WBS. Burtons neuere Arbeiten spielen mit surrealen Sujets Big Fish und überzeugen stets mit detailverliebten Bühnenbildern, seien es die gruselig verspielten Figuren und Szenarien seiner Puppentrickfilme oder die aufwendigen Bauten und Kostüme der Batmanfilme. Mai in die Kinos. Auch die Fähigkeiten des Nintendo DS werden nur grundlegend, dafür aber doch recht solide genutzt. Bis ins kleinste Detail und untermalt mit unaufdringlicher weihnachtlicher Musik, ist jeder Schauplatz ausdekoriert.

Video

Christmas Stories - Die Abenteuer der Alice - Teil 6 (HD/Lets Play)

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Christmas Stories: Die Abenteuer der Alice

  1. Vogrel sagt:

    Absolut kindgerecht geschaffen und besonders für die Kleinen bestimmt eine pure Spielfreude. Die scherenschnittartige 2D-Grafik mit ihren gezeichneten Hintergründen und auch das Charakterdesign greifen viele Elemente aus Burtons Universum auf. Bereits auf den ersten Blick erkennt man den einzigartigen Einfluss und Stil, den Tim Burton auf all seine Projekte hatte - dazu jedoch später mehr. Aber ansonsten ist es top und auf jeden Fall eine Anschaffung wert. Wie jedes Jahr wartet man sehnlichst auf das neue Christmas Stories und auch diesmal verzaubert es wieder gekonnt.

  2. Tojagul sagt:

    Die richtige Alice? Die scherenschnittartige 2D-Grafik mit ihren gezeichneten Hintergründen und auch das Charakterdesign greifen viele Elemente aus Burtons Universum auf. Genau zehn Jahre nach den Ereignissen von Alice' erstem Abenteuer verschlägt es sie auf gleichem Wege wieder in die geheimnisvolle Welt von Unterland zurück. Nun ist die Balance zwischen beiden Welten aus den Fugen geraten und die Menschen haben den Glauben an Weihnachten verloren. Es ist toll wieder ein paar gemütliche Stunden dem Erwachsen sein entrinnen die Kinderschuhe anzuziehen und abzutauchen in eine wunderschön glänzende verschneite und verzauberte Wunderwelt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *